Inspirations

Früh übt sich, wer bei Amazing Event AG auftreten will!

nanaitokyo

http://nanaitokyo.com/2014/01/05/funk-is-not-dead/

 

Wir haben die Vorfahren von Nina Burri gefunden!
(Ab 1:00 ansehen)

http://vitaminl.tv/video/1911

DK_KnockKnock_640

Herrmann Germann Contemporary freut sich ausserordentlich, ‹KnockKnock› — die zweite Galerie-Einzelausstellung von Daniel Karrer ankündigen zu dürfen. Dem Volksglauben nach soll es Glück bringen auf Holz zu klopfen. Ein heller Ton signalisiert gutes, trockenes und tragfähiges, ein dumpfer Ton dagegen nasses, faules und morsches Holz. Ursprünglich klopften Seefahrer auf das Holz der Segelmasten oder Bergarbeiter auf das Holz der Stollen. Sie wollten damit prüfen, ob das Holz in gutem Zustand und eine Gefährdung auszuschliessen war. Eine andere Erklärung geht auf den Geisterglauben zurück. Wenn man etwas über sein Glück sagt, hatte man Angst, dass böse Geister es einem neiden würden und Unheil stiften könnten. Deshalb klopfte man währenddessen oder kurz danach auf Holz, damit die bösen Geister die Worte nicht hören sollten.

17.01.–21.02.2014
Wed–Fri 14–18 h   Sat 12–17 h

Stationsstrasse 1  CH-8003 Zürich
www.herrmanngermann.com

Das Einfangen jeglicher Sujets ist seine Leidenschaft: Christian Mülhauser

Lifestyle City Guide über die kleinste Weltstadt

Der Lifestyle City Guide von Peter Bührer ist nicht nur ein Stadtführer über Zürich, sondern auch ein Erlebnisbuch mit QR-Codes, die den einfachen Zugang in eine multimediale Welt ermöglichen und interessante Hintergrundinformationen zu Zürichs Adressen bereithalten. Der Guide beinhaltet zudem Voucher im Wert von über 500 Franken, die zum Essen, Shoppen, Staunen oder Entspannen einladen.

Buch hier bestellen.